ice, ice, baby

Seit etwas über 2 Wochen regiert hier die Kälte, von der Presse schon als „Sibirische Kälte“ bezeichnet. Dabei sind es ’nur‘ -10 bis -15°C. Ok, verglichen mit den letzten Jahren ist es eher ungewöhnlich, aber durchauch noch im Rahmen. Muss man sich halt etwas wärmer anziehen (Prinzip Zwiebel). Solange es so eine trockene Kälte ohne Wind ist, kann man es gut aushalten. Das war vor 2 Wochen, als es mit der Kälte los ging, anders. Der starke Wind sorgte dafür, das die Temperaturen sich kälter anfühlten, als sie tatsächlich waren.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks