Archiv

Archiv für September, 2011

Entschwindende Schönheit

16. September 2011 Keine Kommentare

Und, was will ich mit der Überschrift sagen? Eine Schönheit, die entschwindet? Oder doch eher, dass die Schönheit von etwas entschwindet? Eher das Zweite.
Alles verändert sich mit dem Alter. Vieles wird unansehlich aber anderes behält seine Schönheit, auch wenn sich sich verändert. Bei manchen Dingen sagt man dann: sie bekommen Patina. Kupfer, beispielsweise, wird ersch richtig schön, wenn es Patina ansetzt.
Diese Rose hingegen war schön. Voll erblüht ist sie langsam vertrocknet. Jedoch ohne ihre Schönheit einzubüßen ist sie gealtet und gestorben.

Seidenreiher

13. September 2011 Keine Kommentare

Ich hatte letztens das Glück, mehrfach Seidenreiher zu entdecken. Schöne, weiße Vögel, die mich netterweise relativ nah an sich heran ließen.
Am interessantesten fand ich die Jagd im flachen Küstenwasser.
Erkennbar ist der Seidenreiher daran, dass er schwarze Beine und gelbe Füsse hat.

Zerbrechlich

9. September 2011 1 Kommentar

Manchmal spielen Kinder wieder mit Dingen, die sie schon vor Jahren als Kindisch abgelehnt haben: Seifenblasen!
Unsere Welt ist so zerbrechlich, wie eine Seifenblase. Alles ist mal in Balance gewesen. Doch durch die Eingriffe des Menschen durch Raubbau an den natürlichen Recourcen ist dieses Gleichgewicht massiv gestört. Etliche Menschen fühlen sich jedoch schuldig für dieses Fehlverhalten der Menschheit und versuchen auf diese Mißstände aufmerksam zu machen, um sie zu ändern.

Das letzte Mal?

7. September 2011 Keine Kommentare

Ich frage mich derzeit, ob wir dieses hübsche Fahrzeug, die mobile Kneipe der Brauerei Schwelm, wohl das letzte Mal gesehen habe.
Mein aktueller Stand ist, dass die Brauerei zum 30.09.2011 geschlossen wird. Ich hoffe noch auf ein Wunder. Auch auf dem Heimatfestumzug war bei vielen Beiträgen die Brauereischließung ein Thema

Abends auf der Kirmes

6. September 2011 Keine Kommentare

Eine neue Galerie mit Nachaufnahmen vom Schwelmer Heimatfest ist online :

Heimatfestumzug 2011

4. September 2011 Keine Kommentare

Das war er also: die 2011er Ausgabe des Heimatfestzuges der 13 Nachbarschaften.
Er war wieder kurzweilig, bunt und fröhlich. Auf 66 Wagen, Fussgruppen und Einzelgänger kam er diesmal und brauchte rund 3 Stunden um an meinem Standort vorüberzuziehen.

Der herrliche Sonnenschein wurde zwar durch einen kurzen, kräftigen Regenschauer unsanft untebrochen, das tat der Spielfreude der Darsteller jedoch keinen Abbruch.

Mein persönlicher Favorit waren die Mädels der „Rolling 50s“

Ein paar Impressionen sind hier: http://www.solaner.eu/Alben/Events/Heimatfestumzug2011/

Der Höhepunkt des Jahres …

4. September 2011 Keine Kommentare

… in Schwelm: Das Heimatfest.
Wie immer ging es am Freitag vor dem ersten Wochenende im September los. Und heute, am Sonntag, ist der Heimatfestumzug. Traditionell wird er angeführt vom Nachtwächter (hier ein Bild aus dem Vorjahr). Um 13 Uhr geht’s los:

Die Ernte hat begonnen

2. September 2011 Keine Kommentare

Die Äpfel reifen und leuchten aus den Bäumen. Muss man da nicht zugreifen? Es ist kaum zu glauben, dass die Äpfel nach dem nassen und kalten Sommer tatsächlich super süß und saftig sind.

KategorienFotografie Tags: , ,