Archiv

Archiv für die Kategorie ‘meeting’

Fotoworkshop „Landschaftsfotografie in der blühenden Heidelandschaft“

27. Mai 2018 Keine Kommentare

Die Heide ist eine alte Kulturlandschaft. Geschaffen wurde sie durch menschlichen Eingriff in die Natur. Durch konsequente Nutzung hat sich eine besondere Landschaftsform entwickelt. Es ist eine offene Landschaft. Prägend für die Heide ist das namensgebende Heidekraut, das Ende August seine Blütezeit hat. Sanfte Hügel mit violet blühendem Heidekraut, sandige Wege, vereinzelte Bäume, die durch ihre Einsamkeit in der Landschaft ihre typische Wuchsform ausprägen konnten. In dieser wunderschönen Landschaft werden wir den Tag kurz vor Sonnenaufgang beginnen, so dass wir die Heide in unterschiedlichem Licht fotografieren können. Mit etwas Glück werden wir sogar Morgennebel haben. Die Fotos bekommen dann einen wirklich mystischen Charakter. Aber auch ohne Nebel ist diese Landschaft sehr reizvoll.

Ohne Übertreibung ist dies ein Highlight der Naturfotografie in Westfalen.

Da das Areal sehr weitläufig ist, werden alle Teilnehmer genug Zeit und Ruhe haben, um die wunderschöne Natur zu genießen und zu fotografieren.

Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit dem Sonnenaufgang, fangen den Sonnenstern ein und fotografieren die Landschaft zur goldenen Stunde.
Gegen 9.00 Uhr machen wir eine Pause, in der die Möglichkeit besteht, ein mitgebrachtes Frühstück zu verzehren. Danach tauchen wir erneut in die Heide ein. Eventuell treffen wir Schafe, die hier eingesetzt werden, um die Heide zu pflegen, damit diese wundervolle Landschaft erhalten bleibt. Offizielles Ende wird gegen 12:00 Uhr sein. Den Teilnehmern bleibt es aber überlassen, noch Vorort zu bleiben.

Mitzubringen ist eine Kamera, Stativ und, wenn vorhanden, Grauverlaufsfilter sowie ein Polfilter. An Wechsel-objektiven werden wir Brennweiten vom Weitwinkel- bis zum leichten Telebereich nutzen. Auch ein Makro-Objektiv kann gut eingesetzt werden. Fragen zur Ausrüstung können im Vorfeld per eMail gestellt werden.

Im Anschluss (Datum und Uhrzeit nach Absprache – z.B. 26.08.2018 17:00 Uhr) gibt es die Möglichkeit in einer Webkonferenz bis zu 10 Bilder pro Teilnehmer zu zeigen und ein Feedback zu erhalten.

Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Personen beschränkt. Dadurch kann jeder einzelne Teilnehmer optimal betreut werden.

Ort: Haltern am See (Die Anreise ist selbst zu organisieren)
Termin: 25.08.2018 Anmeldeschluss: 10.08.2018
Beginn: 6:00 Uhr Ende: 12:00 Uhr Dauer ca. 6h. Incl. einer Pause

Preis: 79€ pro Person

Anmeldung_Heide-Workshop

Global Photo Walk

29. Juli 2016 Keine Kommentare

600_1179_wWerde Teil des 4. jährlichen 500px Red Bull Photography Global Photo Walk am 17. September 2016!

Das ist Deine Chance andere Fotografen zu treffen, die Deine Passion teilen. Ein Gelegenheit zum Austausch mit Gleichgesinnten, zum Netzwerken und neue Freunde finden und natürlich zum fotografieren.

Das diesjährige Thema ist „Action und Abenteuer“. Zieh Deine Lauf-, Sport-, Roll- oder Wanderschuhe an und fange die Energie, die Begeisterung und die Bewegung der heutigen, schnelllebigen Orte und Menschen ein.

Wir besuchen eine spannende Location im Nord-Westen des Ruhrgebiets: ein ehemaliges Stahlwerk.
Anstatt das Stahlwerk nach seiner Schließung komplett zu entfernen, wurden große Teile stehen gelassen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Nun eroberst sich die Natur das Areal zurück und wir können ihr dabei zusehen. Bei jedem Besuch findet man den Park anders vor. Auch der Hochofen darf bestiegen werden und bietet tolle Aussichten auf die Umgebung sowie viele interessante Details während deines Weges nach oben.

Du brauchst kein Profi zu sein. Nimm die Kamera, die Du hast. Ob DSLR, Mobil-Telefon, Kompakt- oder point-and-shoot-Kamera – völlig egal.

Achtung: Du musst Dich unbedingt via Eventbrite für ein kostenloses Ticket registrieren. Der Link dafür befindet sich auf der offiziellen Facebook-Seite des Photowalk.

Ich freu‘ mich auf Dich!

Radfahren um Deutschland

22. August 2011 Keine Kommentare

Gestern abend habe ich in Aachen eine älteren Herrn kennengelert, der sich einen Traum verwirklicht, wo ich nur staunend mich verneigen kann: er fährt mit dem Fahrrad alles Grenzen Deutschlands ab. Gestartet 2009 im Oldenburgischen ging es über Schleswig-Holstein an der Ostsee entlang. Dann an Polen, Tschechien und Österreich bis Lindau, wo er krankheitsbedingt unterbrechen musste. Aber in diesem Jahr von Linau aus die Tour zu vervollständigen begonnen hat. Nun liegt ’nur‘ noch der Rest von Aachen an den Niederlanden und der Nordsee vor ihm, bis er dann wieder daheim ankommt.

Alleine mit dem Fahrrad eine solche Strecke auf sich zu nehmen, sich jeden Morgen erneut zu motivieren, nicht abzubrechen, nicht auf die Strecke zu schauen, die vor ihm liegt und bei jedem Wetter weiter. Hut ab!

So, wie ich ihn kennengelernt habe, nehme ich ihm ab, dass er es jeden morgen schafft, sich zu motivieren (er sagt, die ersten 20 Minuten sind die schwersten, weil man erst wieder in seinen Rhythmus kommen muss).

Kategorienmeeting, Reisen, Treffen, Welt, world Tags:

The February meeting

6. Februar 2011 Keine Kommentare

Yesterday was the first Saturday of a month. Thus I met some fellow photographers here in the region. We usually meet for taking photographs. The month we met a an illuminated castle. That castle is not allways illuminated. Only for 4 weeks from mid January ‚til mid February.  The title of this years installation is „1001 night“, while the last years title was „Ice palace“.

We had a wonderful time, even it was slightly raining. But it was not as cold as last year.

Kategorienart, culture, landscape, meeting, photography, world Tags: